User Tools

Site Tools


verein:protokolle:20151205

Link to this comparison view

verein:protokolle:20151205 [2021/07/17 11:49] (current)
bea created
Line 1: Line 1:
 +{{description>​Das Protokoll vom 05. Dezember 2015 des Vereins Thüringer Initiative zur Förderung von Informationstechnologie e.V. (TIF-IT) ist auf dieser Seite. }}
 +{{htmlmetatags>​metatag-robots:​(noindex,​nofollow)}}
  
 +====== Mitgliederversammlung vom 05. Dezember 2015 ======
 +
 +Die Mitgliederversammlung findet in den Vereinsräumlichkeiten im Buttermarkt 2 in Gotha statt. Die Versammlung wurde satzungsgemäß einberufen. Es sind 9 stimmberechtigte Mitglieder anwesend, damit ist Beschlussfähigkeit erreicht. Der 1. Vorsitzende Volker Zeihs begrüßt um 10:15 Uhr die Anwesenden. Sie tragen sich in die Anwesenheitsliste ein.
 +
 +Tagesordnungspunkte:​
 +  - Rückblick 2015 und Vorschau 2016
 +  - Wahl des Vorstandes
 +  - Wahl der Kassenprüfer
 +  - Sonstiges
 +
 +Die Tagesordnung wurde einstimmig angenommen.
 +
 +===== 1. Rückblick 2015 und Vorschau 2016 =====
 +
 +Seit Ende des Jahres 2014 hat der Verein ein Büro unter der Anschrift Buttermarkt 2 in 99867 Gotha. Internet ist dort seit Anfang 2015 verfügbar. Die Kostendeckung dafür verläuft aktuell über zusätzliche Spenden der Vorstandsmitglieder.
 +
 +Folgende wichtige Punkte gab es im Jahr 2015:
 +  * 01/2015: Neue 14-tägige Veranstaltung:​ openHours
 +  * 01/2015: Halten von Vorträgen an der Fachhochschule Schmalkalden im Rahmen der Vorlesung von Prof. Dr. Beyer und für die Veranstaltung "Open Source Party"
 +  * 02/2015: THOSKA-Hack wird in den Medien öffentlich durch eine Hackergruppe
 +  * 03/2015: Besuch der Chemnitzer Linuxtage
 +  * 05/2015: In Anerkennung an unsere Leistung erhalten wir von der Freiwilligen Feuerwehr Steinbach-Hallenberg e.V. einen Glaspokal
 +  * 08/2015: Überprüfung durch das Finanzamt - Gemeinnützigkeit des Vereins wurde bestätigt
 +  * 11/2015: Halten von Vorträgen auf der 2. Open Source Party der Hochschule Schmalkalden
 +  * 11/2015: Veranstalten des Linux Presentation Day in unseren Räumlichkeiten
 +  * 12/2015: Unterstützung eines Schülerprojekts / Seminarfacharbeit der Kooperativen Gesamtschule "​Herzog Ernst" in Gotha
 +
 +Die Vorschau auf das Jahr 2016 zeigt folgende Ziele:
 +  * Mailpile-Prototyp,​
 +  * ausgeglichener Haushalt,
 +  * openHours weiterhin durchführen,​
 +  * Mithilfe bei der Veranstaltung der nächsten Open Source Party (oder deren Nachfolger) und
 +  * Hackerkontest gemeinsam mit Prof. Dr. Forler an der Hochschule Schmalkalden veranstalten.
 +
 +===== 2. Wahl des Vorstandes =====
 +
 +Die bisherigen Vorstandsmitglieder legen ihre Ämter nieder. Als Wahlleiter wird Martin B. vorgeschlagen. Dem wird einstimmig zugestimmt.
 +
 +Die Mitgliederversammlung wird nach Kandidaten für den Vorstand befragt.
 +
 +Als 1. Vorsitzender kandidiert: Volker. \\
 +Als 2. Vorsitzender kandidiert: Christian. \\
 +Als Schriftführerin kandidiert: Beatrice. \\
 +Als Kassenwart kandidieren:​ Paul und Michael.
 +
 +Unter Zustimmung aller Anwesenden erfolgt eine geheime Wahl mit dem folgenden Ergebnis.
 +
 +1. Vorsitzender:​ Volker \\
 +Abstimmung: 8/0/1 (ja/​nein/​enthalten) \\
 +Volker ist zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er nimmt die Wahl an.
 +
 +2. Vorsitzender:​ Christian \\
 +Abstimmung: 8/0/1 (ja/​nein/​enthalten) \\
 +Christian wird zum 2. Vorsitzenden gewählt. Er nimmt die Wahl an.
 +
 +Schriftführer:​ Beatrice \\
 +Abstimmung: 8/0/1 (ja/​nein/​enthalten) \\
 +Beatrice wird zur Schriftführerin gewählt. Sie nimmt die Wahl an.
 +
 +Kassenwart: \\
 +Abstimmung über Paul: 6/0/3 (ja/​nein/​enthalten)
 +Abstimmung über Michael: 5/2/2 (ja/​nein/​enthalten) \\
 +Paul wird zum Kassenwart gewählt. Er nimmt die Wahl an.
 +
 +===== 3. Wahl der Kassenprüfer =====
 +
 +Als Kassenprüfer kandidieren Martin S. und Martin B. Die Wahl der Kassenprüfer hat folgendes Ergebnis.
 + 
 +1. Kassenprüfer:​ Martin S. \\
 +Abstimmung: 7/2/0 (ja/​nein/​enthalten) \\
 +Martin S. wird zum Kassenprüfer gewählt. Er nimmt die Wahl an.
 + 
 +2. Kassenprüfer:​ Martin B. \\
 +Abstimmung: 8/0/1 (ja/​nein/​enthalten) \\
 +Martin B. wird zum Kassenprüfer gewählt. Er nimmt die Wahl an.
 +
 +===== 4. Sonstiges =====
 +
 +Kai berichtet von dem aktuellen Schülerprojekt an der Kooperativen Gesamtschule "​Herzog Ernst" in Gotha. Das Projekt trägt den Titel "​Softwareentwicklungszyklus an einer Lernsoftware"​. Kai übernimmt dabei den Posten Außenbetreuer einer Seminarfacharbeit. Der Verein stellt die Infrastruktur dafür bereit. Für Anfang 2016 wird eine Vorstellung der Schüler im Verein angestrebt.
 +
 +Die Termine für die Veranstaltungsreihe "​openHours"​ werden diskutiert. Zusätzlich zu dem 14-tägigen Sonntagstermin wird bei Bedarf ein Donnerstagstermin eingeführt. Um die Organisation des Donnerstagtermins kümmern sich die entsprechenden Mitglieder.
 +
 +Da es keine weiteren Wortmeldungen gibt, schließt der Versammlungsleiter die Sitzung um 11:30 Uhr.
verein/protokolle/20151205.txt · Last modified: 2021/07/17 11:49 by bea